Free Chat Rooms

Datenschutz-Bestimmungen

LETZTE ÜBERARBEITUNG: 20. Juli 2019

BITTE LESEN SIE DIESE FRECHATROOMS-DATENSCHUTZRICHTLINIE (“DATENSCHUTZRICHTLINIE”) SORGFÄLTIG DURCH. ES STELLT DIE PRAXIS VON (“” und / oder “Unternehmen”) IN BEZUG AUF INFORMATIONEN FEST, DIE VON GRUNDMITGLIEDERN, PREMIUMMITGLIEDERN, GÄSTEN UND BESUCHERN IN freechatrooms.us IN BEZUG AUF ALLE DIENSTLEISTUNGEN, DIE VON DER FIRMA ODER DEN DIENSTLEISTUNGEN ANGEFORDERT WERDEN IN ODER PASSWORT (DIE “DIENSTLEISTUNGEN”). Wenn Sie die Website besuchen oder den Registrierungsprozess abschließen und auf die Schaltfläche “Senden” klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, an alle Bedingungen dieser Datenschutzerklärung gebunden zu sein.

DAS UNTERNEHMEN ERFASST PERSÖNLICHE DATEN VON KINDERN NICHT WISSENSWERT. Wenn Sie unter achtzehn Jahre alt sind (18), geben Sie uns bitte keine persönlichen Daten. Wenn Sie Grund haben zu glauben, dass jemand unter 18 dem Unternehmen persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, und wir werden uns bemühen, diese Informationen aus unseren Daten zu löschen.

Das Unternehmen kann die Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern, indem es anstelle dieses Dokuments eine überarbeitete Version veröffentlicht. Die letzte Überarbeitung wird oben in diesem Dokument angezeigt und hat Vorrang vor allen vorherigen Versionen. Sie erklären sich damit einverstanden, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, um über solche Änderungen informiert zu sein. Wenn eine Änderung für Sie nicht akzeptabel ist, können Sie Ihre Mitgliedschaft gemäß Ihrer Abonnentenvereinbarung kündigen. Ihre Nutzung oder fortgesetzte Nutzung der Dienste nach dem Datum des Inkrafttretens einer solchen Änderung der Datenschutzrichtlinie gilt als Akzeptanz aller derartigen Änderungen.

1. Einleitung.

1.1. Allgemeines.

Im Folgenden finden Sie wichtige Informationen zur Datenschutzrichtlinie. Da der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns sehr wichtig ist, haben wir eine Datenschutzrichtlinie festgelegt, die Ihre persönlichen Daten schützt und sich zum Schutz ihrer Vertraulichkeit verpflichtet. Wir beschränken die Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten (“personenbezogene Daten”) auf das, was zur Verwaltung unseres Geschäfts erforderlich ist, bieten Ihnen qualitativ hochwertige Dienstleistungen und bieten Ihnen Möglichkeiten, die wir für interessant halten. Wir werden KEINE individuellen Informationen weitergeben, es sei denn (1) wir glauben, dass solche Maßnahmen erforderlich sind, um geltendes Recht oder gültige Rechtsverfahren einzuhalten (einschließlich ohne Einschränkung Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden, die die mutmaßliche Kommission von untersuchen eine Straftat), (2) in Bezug auf die Zahlungsabwicklung und -abrechnung (z. B. an eine Kreditkartenbank kann uns helfen, die Rechtmäßigkeit einer Kreditkartenbelastung oder -rechnung nachzuweisen), (3) wenn die Offenlegung individueller Informationen erforderlich ist Dienstleistungen zu erbringen, die Dritte Ihnen im Namen oder (4) im Falle eines Verkaufs (aller oder eines Teils der Vermögenswerte), einer Fusion, einer Reorganisation, einer Auflösung oder eines ähnlichen Ereignisses erbringen.

1.2. Arten individueller Informationen.

Individuelle Informationen sind alle Informationen, Daten oder Aufzeichnungen, die sich auf Ihre FreeChatRooms-Mitgliedschaft oder die Nutzung ihrer Dienste beziehen und Sie oder Ihr individuelles Mitgliedskonto identifizieren. Die drei Arten von Einzelinformationen sind: (1) “Identitäts- und Rechnungsinformationen”, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Ihren Namen, Ihre Straße, Telefonnummer, Rechnungsinformationen und alle mit Ihren Bildschirmnamen verbundenen Kontoinformationen; (2) “Navigations- und Transaktionsinformationen”, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Informationen darüber, auf welche Seiten oder Produkte oder Dienstleistungen Sie über unsere Dienste zugreifen; und (3) “private Kommunikation”, einschließlich, ohne Einschränkung, des Inhalts von E-Mail oder privater Chatroom-Kommunikation.

2. Informationen zur Identität und Abrechnung der Mitglieder.

2.1. Sammlung und Lagerung.

Wir pflegen verschiedene Arten von Identitäts- und Rechnungsinformationen (“Rechnungsinformationen”), einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Ihren Namen, Ihre Straße, Telefonnummer (n), Dauer der Mitgliedschaft und Zahlungsinformationen. Wir können auch Informationen über Ihre Kommunikation mit unserer Kundendienstabteilung, Mitarbeitern oder Auftragnehmern sowie über den allgemeinen Kontoverlauf aufbewahren, z. B. angesammelte Nutzungsguthaben oder schriftliche Beschwerden in Bezug auf Ihr Konto. Wir schützen Rechnungsinformationen vor unbefugtem Zugriff und nur autorisierten Mitarbeitern oder Vertretern, die legitime Geschäftsfunktionen ausführen müssen, wird der Zugriff auf individuelle Informationen gestattet. Mitarbeiter, die gegen die Datenschutzrichtlinien des Unternehmens verstoßen, unterliegen Disziplinarmaßnahmen, einschließlich einer möglichen Kündigung. Wir können Agenten einsetzen, die strengen Vertraulichkeitsrichtlinien unterliegen, um im Namen des Unternehmens Speicher-, Verarbeitungs- und andere eingeschränkte Funktionen auszuführen.

2.2. Verwenden.

Wir verwenden Rechnungsinformationen, um unser Geschäft zu verwalten, sicherzustellen, dass Sie ordnungsgemäß abgerechnet werden, und um bei Bedarf mit Ihnen zu kommunizieren.

2.3. Offenlegung.

Außer wie in Abschnitt 5 dargelegt, besteht unsere Richtlinie darin, Rechnungsinformationen nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht oder einem gültigen Rechtsverfahren erforderlich (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder die Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden Untersuchung der mutmaßlichen Begehung eines Verbrechens) oder nach Bedarf

d um alle Zahlungen zu verarbeiten, die Sie oder die Rechnungen des Unternehmens an das Unternehmen geleistet haben. Wenn möglich, erlauben wir unseren Mitgliedern, auf ihre Rechnungsinformationen zuzugreifen und diese zu überprüfen. Wir erlauben unseren Mitgliedern auch, Korrekturen an diesen Informationen anzufordern. Das Unternehmen beabsichtigt, die geltenden Gesetze zur Offenlegung individueller Informationen und anderer Aufzeichnungen gegenüber staatlichen Stellen einzuhalten. Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, personenbezogene Daten an einen privaten Bürger oder eine private Einrichtung weiterzugeben, können wir unter den gegebenen Umständen Anstrengungen unternehmen, um die betroffenen Mitglieder vor ihrer Veröffentlichung zu benachrichtigen, um den Mitgliedern Gelegenheit zu geben jeglichen verfügbaren Rechtsschutz verfolgen.

2.4. Zwingende Verpflichtung.

Obwohl das Unternehmen angemessene Maßnahmen ergreifen wird, um keine Rechnungsinformationen offenzulegen, können wir gezwungen sein, dies nach Treu und Glauben zu tun, wenn solche Maßnahmen zumutbar sind (a) um das Gesetz einzuhalten; (b) Einhaltung des Rechtsverfahrens; (c) die Geschäftsbedingungen des Unternehmens durchzusetzen; (d) auf Behauptungen zu antworten, dass Inhalte die Rechte Dritter verletzen; oder (e) um die Interessen des Unternehmens oder anderer zu schützen.

3. Navigations- und Transaktionsinformationen.

3.1. Sammlung.

Möglicherweise erfassen und speichern wir bestimmte Navigations- und Transaktionsinformationen (“Navigationsinformationen”), z. B. Daten zu den Entscheidungen, die Sie aus dem Angebot verfügbarer Dienste treffen, sowie zu den Zeiten und Möglichkeiten, wie Sie unsere Dienste nutzen.

3.2. Verwenden.

Das Unternehmen verwendet Navigationsinformationen zur Personalisierung seiner Dienste sowie zur Programmierung und redaktionellen Recherche. Beispielsweise können wir diese Informationen verwenden, um die Reaktionen unserer Mitglieder auf Menüelemente und Dienste zu verstehen und unsere Dienste basierend auf den Interessen unserer Mitglieder anzupassen.

3.3. Offenlegung.

Außer wie in Abschnitt 6 dargelegt, wird das Unternehmen keine Navigationsinformationen an Dritte weitergeben (z. B. was Sie über unsere Dienste anzeigen oder darauf zugreifen), es sei denn, dies entspricht den geltenden Gesetzen oder gültigen Rechtsverfahren (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden, die die mutmaßliche Begehung eines Verbrechens untersuchen).

3.4. Marketing

Das Unternehmen verwendet individuelle Informationen, die über seine verbundenen Unternehmen gesammelt wurden, wie z. B. Ihren Namen, Benutzernamen, Privatadresse, E-Mail-Adresse usw., selbst oder unter Verwendung seiner Subunternehmer von Drittanbietern, um Ihnen Werbematerialien in Bezug auf das Internet zur Verfügung zu stellen Dienstleistungen sowie Produkte, Dienstleistungen, Websites und Anwendungen, die sich auf Folgendes beziehen: (i) andere Unternehmen innerhalb des Unternehmens; (ii) Geschäftspartner und verbundene Unternehmen des Unternehmens (zusammen: „Marketing-Partner“), von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten.

Wir können auch individuelle Informationen mit unseren Marketing-Partnern teilen und offenlegen, um Ihnen verschiedene Marketing-Angebote zu unterbreiten, von denen wir oder unsere Marketing-Partner glauben, dass sie für Sie relevant sind. Unsere Marketing-Partner können diese individuellen Informationen für verschiedene Marketingtechniken verwenden, z. B. für Direktmarketing-, Post- usw. Marketingzwecke.

4. Private Kommunikation.

4.1. Sammlung und Lagerung.

Das Computersystem zeichnet automatisch alle Chatroom-Kommunikationen auf und behält sie bei (“Kommunikationen”). Um jedoch Kopien von Mitteilungen aufzubewahren, sollten Sie diese auf der Festplatte Ihres PCs oder in gedruckter Form speichern. Sie stimmen zu, dass möglicherweise E-Mail-Virenprüftechnologien eingesetzt werden, um das System und die Mitglieder vor Viren zu schützen.

Soweit erforderlich, erklären Sie sich ausdrücklich mit der Aufzeichnung aller Chatraum-Kommunikationen einverstanden und erklären sich damit einverstanden. Sie verzichten hiermit auf jegliche Rechte, die Sie möglicherweise unter staatlichem, bundesstaatlichem oder lokalem Recht haben, einschließlich der gespeicherten Kommunikation, jedoch nicht auf die gespeicherte Kommunikation beschränkt UND DAS DATENSCHUTZGESETZ FÜR ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION.

4.2. Verwenden.

behandelt Kommunikation streng vertraulich. greift nicht auf die Inhalte der Kommunikation zu, verwendet sie nicht oder gibt sie nicht weiter, außer unter bestimmten Umständen, wie hierin ausdrücklich angegeben. Sie erkennen an, dass private Mitteilungen, die an eine Person oder Organisation gerichtet sind, von den beabsichtigten Empfängern verwendet oder offengelegt werden können, ohne Einschränkungen in Bezug auf Datenschutz oder Vertraulichkeit.

4.3. Offenlegung.

greift nicht auf die Inhalte der Kommunikation zu oder gibt sie nicht weiter (z. B. E-Mail, von Mitgliedern erstellte private Räume, Online-Kommunikation), es sei denn, sie ist nach Treu und Glauben der Ansicht, dass solche Maßnahmen erforderlich sind (1), um geltendes Recht oder gültige Rechtsverfahren einzuhalten ( einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden, die die mutmaßliche Begehung eines Verbrechens untersuchen); (2) zum Schutz der Rechte oder des Eigentums von; oder (3) in Notfällen, in denen die physische Sicherheit gefährdet ist. behält sich das Recht vor, jeden privaten Chatraum, dessen Verzeichnis oder Raumname veröffentlicht wird oder allgemein bekannt oder verfügbar wird, als öffentlich zu behandeln.

5. Aufbewahrungsrichtlinien.

wird personenbezogene Daten während des Fortbestehens einer Vereinbarung (eines Vertrags) verarbeiten und weiterhin nur die personenbezogenen Daten speichern, die gemäß th

Die gesetzlichen Anforderungen nach Ablauf der Vereinbarung (Vertrag) zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Verpflichtungen.

6. Verkauf, Fusion oder andere Unternehmenstransaktion.

behält sich das Recht vor, individuelle Informationen im Falle eines Verkaufs (aller oder eines Teils der Vermögenswerte), einer Fusion, einer Reorganisation, einer Auflösung oder eines ähnlichen Ereignisses an eine Person oder Organisation weiterzugeben.

7. Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Unser Unternehmen ist eine globale Organisation, und Ihre persönlichen Daten können außerhalb Ihres Heimatlandes gespeichert und verarbeitet werden. Wir unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass die von uns gesammelten Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und den Anforderungen des geltenden Rechts verarbeitet werden, wo immer sich die Daten befinden.

8.Ihr Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren

wird in dieser Datenschutzrichtlinie als Verantwortlicher und Verarbeiter für die Verarbeitung personenbezogener Daten bezeichnet, die von Basismitgliedern, Premiummitgliedern, Gästen und Besuchern von freechatrooms.us gesammelt wurden.

Das Unternehmen ergreift ernsthafte Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogenen Daten einen maximalen Schutz vor unbefugtem Zugriff, Änderung, Offenlegung oder Löschung von Daten zu gewähren. Die an das Unternehmen übermittelten personenbezogenen Daten werden stets durch ein hochentwickeltes Sicherheitssystem geschützt.

Das Unternehmen schützt personenbezogene Daten auf elektronischer und physischer Ebene.

Enthält neben der Verwendung eigener Sicherheitssoftware und -mechanismen auch die fortschrittlichsten verfügbaren Sicherheitstechnologien, um die maximale Sicherheit der vom Endbenutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Der Zugriff der Mitarbeiter des Unternehmens auf personenbezogene Daten ist äußerst eingeschränkt und sie sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Daher können sie Disziplinarmaßnahmen unterliegen, einschließlich der Kündigung ihrer Verträge und in schwerwiegenden Fällen sogar strafrechtlicher Verfolgung, falls sie diesen strengen Verpflichtungen nicht nachkommen.

Das Unternehmen bewahrt personenbezogene Daten ein Jahr lang auf seinen Servern auf.

Die Endbenutzer haben möglicherweise die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten:

1. Zugang zu ihren persönlichen Daten beantragen;

2. verlangen, dass die Daten ergänzt, korrigiert oder ersetzt werden;

3. beantragen, dass die Daten gelöscht und die weitere Verarbeitung beendet werden;

4. beantragen, dass die Verarbeitung der Daten eingeschränkt wird;

5. ihre Zustimmung widerrufen;

6. ihr Recht auf Portabilität der Daten gemäß Artikel 20 der Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates ausüben.